Ganz neu 2002

Frühjahrskonzert am 23. März 2002

 

Am Palmsamstag 2002 fand wieder das traditionelle Frühjahrskonzert des MVB statt. 2002 stand das Stammorchester erstmals unter der Leitung von Karsten Meier, der im August 2001 die musikalische Leitung übernommen hatte.

Die Jugendkapelle stand unter der bewährten Leitung von Andreas Beck.

Beim Probewochenende in Udenhain hatte sich das Stammorchester auf das Konzert unter neuer Leitung vorbereitet und konnte dem Publikum Werke verschiedener Epochen und Stilrichtungen präsentieren.

Für ihre nunmehr 10-jährige aktive Mitgliedschaft im Hessischen Musikverband konnten Christian Lemmer und Felix Rieth geehrt werden. Bereits doppelt so lange dabei waren Birgit Aul und Vorsitzender Marco Hüller, die für 20 Jahre Verbandszugehörigkeit ausgezeichnet wurden. Wiederum die doppelte Zeit hatte Alois Huth vorzuweisen, der nunmehr 40 Jahre im Verein aktiv ist.


Das war das Programm:

Jugendkapelle (Leitung: Andreas Beck)

  1. Concerto d’Amore (Jacob de Haan)
  2. The Power of Love (Joe Grain)
  3. Disney Blockbusters (John Higgins)

Stammorchester (Leitung: Karsten Meier)

  1. Musica Gloriosa (Alfred Bösendorfer)
  2. Mährischer Tanz Nr. 5 (Frantisek Manas)
  3. Western Pictures (Kees Vlak)
  4. El Pueblo (Johan Nijs)
  5. Highlights from Exodus (Ernest Gold)
  6. My Way (François Revaux, bearbeitet von Naohiro Iwai)
  7. The Best of Beatles (bearbeitet von Kurt Gäble)